Vortrag zum ICD-10 Symptom Rating

Im Rahmen des DKPM 2015 (Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) in Berlin unter dem Motto „Psycho – Somatik, Dialog statt Dualismus“ präsentierte Dipl.-Psych. Alexander Georgi aktuelle Forschungsergebnisse zur Validierung des „ICD-10 Symptom Rating“ (ISR) vor einem internationalen Fachpublikum.

>>> Download Präsentation

Das Projekt zum ISR stellt mit einem kostenfreien Fragebogen eine forschungs-, klinik- und praxisalltagstaugliche „public domain“ (www.iqp-online.de) mit dem Ziel einer Verbesserung und Vereinfachung der psychiatrischen Diagnostik  zur Verfügung. Dabei wird das Projekt stetig weiterentwickelt: Nach der Veröffentlichung mehrerer fremdsprachiger Versionen zur Erweiterung des Einsatzbereichs arbeitet Frau Prof. Tritt (Universität Regensburg) mit dem „Institut für Qualitätssicherung in der Psychosomatik“ (IQP München) jetzt an der Entwicklung eines computergestützten Expertensystems  (ISR-Plus) zur strukturierten Vergabe von F-Diagnosen nach ICD-10 auf der Basis von modularem Selbst- und Fremdeinschätzungsalgorithmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.