„Im Dialog: Diabetes, Deltakonzept und Depression, therapeutische und medikamentöse Strategien“

Mit: , ,
Am: 28.06.2017
Von: 16:30 Uhr bis: 18:00 Uhr

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Adresse: Weihermatten 1, 79713 Bad Säckingen

„Wenn Seele und Stoffwechsel gemeinsam leiden“  (DDG-Informationen 4/2012)

Das Sigma-Zentrum Bad Säckingen ist die einzige psychiatrische und psychosomatische Klinik in Deutschland, die mit dem Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) ausgezeichnet und somit für die Behandlung der Nebendiagnose Diabetes im psychiatrischen Krankenhaus empfohlen ist. Seit der Erstzertifizierung im Jahr 2014 hat das Sigma-Zentrum über 200 Typ 2 und Typ 1 Diabetiker(innen) erfolgreich betreut. Viele Psychopharmaka fördern Heißhunger und Gewichtszunahme, was der Entwicklung eines Diabetes Vorschub leistet bzw. einen manifesten Diabetes verschlechtert. Dieser Gefahr lässt sich entgegenwirken – einerseits durch eine kluge Auswahl der eingesetzten Medikamente, andererseits, im Rahmen des „Delta-Konzeptes“, durch ein intensives Ernährungs- und Bewegungscoaching mit Einsatz eines Schrittzählers. Der griechische Buchstabe Delta steht hier für Differenz. Die Differenz zwischen Energieaufnahme (Essen) und Energieverbrauch (Bewegung) ist der Schlüssel, um Übergewicht auch bei Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen langfristig erfolgreich abzubauen.

Ausgehend von Fallvignetten wollen wir in unserem Workshop die Praxis des Delta-Konzeptes sowie der psychiatrischen Therapie bei Diabetes mellitus vorstellen. Eine aktive Beteiligung der Teilnehmer(innen) ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Referenten sind:

  • Dr. Olaf Windmüller, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, leitender Oberarzt
  • Dr. Johannes Bauer, Internist, Diabetologe DDG, Psychotherapeut, leitender Arzt Somatische Medizin
  • Edgar Maier, Diätassistent, Küchenchef des Sigma-Zentrums

In unserer neuen Fortbildungsreihe „Im Dialog“ wollen wir verstärkt Ihre Anregungen aufgreifen und auf praxisrelevante Themen der Neurologie, Psychiatrie, und Psychotherapie eingehen. Fragen zum Thema sind daher ausdrücklich erwünscht und können bereits im Vorfeld eingereicht werden (fortbildung@sigma-zentrum.de).

Die Fortbildung ist durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 3 CME-Punkten zertifiziert.

Anmeldung bis 26.06.2017 per Fax +49 (0) 77 61 / 55 66 – 1079 oder fortbildung@sigma-zentrum.de

Download Einladungsflyer >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.