Veranstaltungen mit Dr. Christoph Wölk

„Im Dialog“: Zwänge verstehen und erfolgreich behandeln

Referent ist Herr Dr. rer. nat. Christoph Wölk, Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor (IFT), Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen (DGZ) und Kuratoriumsmitglied. Zudem verzeichnet er eine langjährige Tätigkeit an der Universität Osnabrück, jetzt in eigener Praxis tätig.

Programmablauf (interner Workshop)

13.45 h – 15.00 h:
Zwangsstörungen versus zwanghafte Persönlichkeit
Formen von Zwängen und Zwangsspektrumsstörungen gemäß ICD 10
Pathogenesemodelle:
Lerntheoretisches Modell
Neurobiologisches Modell

15.15 h – 16.30h:
Diagnostische Verfahren zur Erkennung von Zwangsstörungen:
Hamburger Zwangsinventar (HZI-K)
Yale-Brown Obsessive Compulsive Scale (Y-BOCS) Symptom-Checkliste
Fragen zum Schweregrad der Zwänge

16.45 h – […]

[ WEITERLESEN ]