Artikel von Prof. Dr. Wolfram Schottler

Gesundheitsmanagement 4.0

Die Arbeitswelt im Wandel

Der jährliche Tag der Arbeit am 1. Mai ist ein traditioneller Anlass, sich mit den Bedingungen der Arbeit auseinanderzusetzen. Dazu gehört die Gesundheit der Arbeitenden. Wichtige Bestimmungen zur Arbeitssicherheit und Unfallprävention sowie zu verträglichen Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen sind in fast allen Bereichen umfassend geregelt; darüber hinaus engagieren sich viele Unternehmen seit einigen Jahren aktiv in einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, um körperlichen Ausgleich, Mitarbeitermotivation und Leistungsfähigkeit zu fördern. Mit den raschen Veränderungen der Arbeitswelt etwa infolge von Digitalisierung, […]

[ WEITERLESEN ]

Psychisch Kranke im Arbeitsmarkt chancenlos?

Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen sind in Deutschland überdurchschnittlich häufig von Arbeitslosigkeit betroffen. Dabei würde sich eine regelmäßige Berufstätigkeit positiv auf den Krankheitsverlauf und die Lebenszufriedenheit auswirken.

[ WEITERLESEN ]

Ursachen der Angst

Angststörungen treten nicht ohne Ursache auf und führen zu körperlichen Beschwerden

Beitrag des SÜDKURIER Sonderbeilage Gesundheit 9’2014

Angst kann gesund und nützlich sein, wenn sie den Menschen vor Gefahren warnt und das Gehirn zur Hormonausschüttung für besondere Taten befähigt. Wenn es aber keinen Grund für sie gibt, macht Angst krank und führt zu Depressionen, Neurosen, Psychosen. Angststörungen treten zwar äußerlich grundlos auf, aber nie ohne Ursache. Sie herauszufinden, ist Aufgabe des Therapeuten. […]

[ WEITERLESEN ]

73. Psychotherapieseminar Freudenstadt 2014

Erfolgreiche Tagung: Presseberichte und Terminvorschau 2015

[ WEITERLESEN ]

Ausgezeichnet für Psychodiabetologie

Deutsche Diabetes Gesellschaft zeichnet Sigma-Zentrum aus

Das mit der Sigma-Akademie als Fachklinik verbundene Σ Sigma Zentrum Bad Säckingen erhält als erste Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin in Deutschland das angesehene Zertifikat der Deutschen Diabetesgesellschaft „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)„. Damit werden die besonderen Qualitätsbemühungen der Privatklinik bei Behandlung der Nebendiagnose Diabetes ausgezeichnet. Das Zertifikat wurde für drei Jahre vergeben. […]

[ WEITERLESEN ]

Fast jede zweite Frührente psychisch bedingt

Gemäß einer von der Bundespsychotherapeutenkammer veröffentlichten Studie haben auch 2012 psychische Erkrankungen stark zugenommen und führten mit Abstand zu den meisten Frühverrentungen. Ein jahrelanger Trend setzt sich fort und beweist den weiter steigenden gesellschaftlichen, gesundheitspolitischen, volkswirtschaftlichen Bedarf an psychiatrischer und psychologischer Behandlung.

[ WEITERLESEN ]

Sigma-Tagesklinik auf DGPPN-Tagung in Berlin

Im Rahmen der diesjährigen internationalen DGPPN-Tagung in Berlin präsentierte Dr. Wolfram Brandt, Ärztlicher Leiter der Σ Sigma-Tagesklinik im Namen des Σ Sigma-Zentrums Forschungsergebnisse

DGPPN Mutter Welle.pngEin „multiprofessionelles“ Team der Tagesklinik des Sigma-Zentrums war zur alljährlichen internationalen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde DGPPN in Berlin gereist: gemeinsam mit der pflegerischen Leitung Anja Mutter und der Sozialberaterin Petra Welle präsentierte der ärztliche Leiter der Tagesklinik Dr. […]

[ WEITERLESEN ]